ASV-Lhoist-Lauf um den Eignerbach

Sonntag 27. August 2017

ASV Logo                                Logo Lhoist

  Presseinformation        

Bild Pressemitteilung

Bild: Andreas Goldberg hält das Lauf-Shirt in den Händen, das alle Teilnehmer von Lhoist Germany geschenkt bekommen. Quelle: Lhoist Germany

„Teilnehmer erhalten Lauf-Shirt geschenkt“

5 Fragen an Andreas Goldberg zum ASV Lhoist Volkslauf um den Eignerbach

Am Sonntag, 27. August 2017 findet ab 10 Uhr der ASV Lhoist Eignerbach-Lauf um den Rundwanderweg Eignerbach statt. Eingeladen ist die ganze Familie und jeder, der Lust hat, am Volkslauf in Velbert teilzunehmen. Andreas Goldberg, zuständig für die Liegenschaften bei Lhoist Germany, beantwortet die wichtigsten Fragen rund um den Lauf.

  1. Herr Goldberg, wie kam es zu der Kooperation zwischen dem ASV Tönisheide und Lhoist?

Andreas Goldberg: Zwischen Lhoist Germany und dem ASV Tönisheide besteht bereits seit vielen Jahren eine sehr gute Partnerschaft. Schon vor langer Zeit hatten wir die gemeinsame Idee das Gebiet um den Eignerbach für eine Sportveranstaltung zu nutzen, da es die besten Voraussetzungen bietet, ein Naturerlebnis mit sportlicher Aktivität zu verbinden. Da sich das Naherholungsgebiet in den letzten Jahren immer mehr entwickelt hat, war jetzt die beste Zeit, um eine gut organisierte Sport-Veranstaltung für Groß und Klein anzubieten, bei der der Spaß im Vordergrund steht.

  1. Unterscheidet sich die Laufstrecke der Kinder von der Laufstrecke der Erwachsenen? Und sind die Laufstrecken auch für Ungeübte zu bewältigen?

Andreas Goldberg: Die Laufstrecke der Kinder ist 1,7 Kilometer lang und verläuft von der Milchstraße in Tönisheide in Richtung Eignerbach. Kurz vor dem Eignerbach knickt die Strecke dann jedoch ab, um wieder zum Zielbereich zu gelangen. Die Strecke für Erwachsene ist 9,6 Kilometer lang und folgt dem Rundweg um den Eignerbach, vorbei an allen damit verbundenen Sehenswürdigkeiten, und endet ebenfalls wieder in der Milchstraße.
Beide Laufstrecken haben geringe Höhenprofile und überwiegend flache Abschnitte. Daher sind sie auch für den ungeübten Läufer gut geeignet. Und nicht zu Letzt soll gelten: Mitmachen ist alles. Hauptsache jeder hat Spaß.

  1. Wo und wie melde ich mich an?

Andreas Goldberg: Die Anmeldung geht ganz einfach. Über die Homepage des ASV (asv-toenisheide.de). Von dort führt ein Link direkt zu unserem Partner Get-It-Timed, der sich um die Anmeldung kümmern wird. Dort werden ein paar grundlegende Informationen (Name, Team und T-Shirt Größe) abgefragt. Abschließend muss nur noch die Zahlungsart für die Anmeldegebühr gewählt werden. Die Anmeldegebühr für Kinder, ASV-Mitglieder und Lhoist- Mitarbeiter beträgt 4€. Für alle anderen beträgt sie 8€.
Fertig und Startbereit!

  1. Was muss ich zum Lauf mitbringen?

Andreas Goldberg: Gerne die ganze Familie, besonders zum Anfeuern. Ansonsten nur ein Paar Laufschuhe, gute Laune und Appetit. Wir von Lhoist sorgen gemeinsam mit dem ASV neben dem Lauf auch für die Kulinarik und sponsern dazu gerne auch frisch hergestellte Wildschweinbratwürstchen aus dem Sauerland.

  1. Wird die Zeit gestoppt und kann man etwas gewinnen?

Andreas Goldberg: Das Unternehmen Get-It-Timed steht uns als professioneller Zeitnehmer bei dem Lauf zur Seite und wird die Zeit aller Teilnehmer in Sekunden genau erfassen. Und bei unserem Lauf gewinnen alle: Jeder Teilnehmer bekommt bei der Abholung der Startunterlagen ein Lauf-Shirt geschenkt, das wir von Lhoist Germany sehr gerne sponsern. Wir hoffen, so für jeden ein Andenken an eine gelungene Veranstaltung zu schaffen, die Lust auf mehr macht. Zusätzlich erhalten alle teilnehmenden Kinder Medaillen und Urkunden, bei den Erwachsenen werden die drei schnellsten Frauen und Männer geehrt.

 - Hier geht es zur Anmeldung -  

Der Eignerbachlauf wird unterstützt durch

Kleine Schweiz logo      Mahrenholz    LRE Logo  logo blf

Liebe Mitglieder der Gruppe Body Fit -dienstags Turnhalle Kirchstr.-

Susanne Kocherscheidt kann aus privaten und beruflichen Gründen die Gruppe nicht weiterführen.
Doch wir haben die erfreuliche Mitteilung,dass Beatrice Zemek,die seit Januar die Gruppe vertretungsweise weitergeführt hat, bereit ist, die Body Fit-Gruppe zu übernehmen.
Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß mit Beatrice und wünschen Susanne für ihre Zukunft alles Gute.

Eure Sportwarte

 k 02 20170707 184509

07.07.17 Stadtmeisterschaften” im 3-Kampf Altersklassen U8 – U14 

Bei den Stadtmeisterschaften in Velbert starteten wir mit 8 Athleten. Gut vorbereitet gingen alle Athleten an den Start. Auch unsere Übungsleiter waren gut besetzt. Unter anderem ist Verena Hoppe aus ihrem Irland-Trip zurück und begleitete die Kids durch den Wettkampf.

Jonas Bernhardt (2010) belegte in seiner Altersgruppe den 3. Platz:
Sprint: 6,3sec ; Sprung: 2,5m ; Wurf: 15m
Sein Bruder Phillip Bernhardt (2008) belegte in seiner Altersgruppe den
2. Platz: Sprint: 8,4sec ; Sprung: 3,37m ; Wurf: 12,5m
Lara Lensing (2008) belegte den 2. Platz mit folgenden Werten:
Sprint: 8,8sec; Sprung: 3,00m ; Wurf: 14,5m
Florine Zinner (2008) belegte in ihrer Altersklasse den 8. Platz:
Sprint: 10,1sec ; Sprung: 2,17m ; Wurf: 11m
Ihr Bruder Jeremy Zinner (2004) belegte den 3. Platz in seiner Altersklasse:
Sprint: 11,6sec ; Sprung: 4,01m ; Wurf: 33m
Seit kurzen in unserer Trainingsgruppe ist Kijell Raffenberg (2004). Er belegte bei seinem 1. Wettkampf den 4. Platz mit folgenden Werten:
Sprint: 12,8sec ; Sprung: 3,35m ; Wurf: 26m
Den 1. Platz in der Altersklasse U14 holte Jonas Langkeit:
Sprint: 11,7sec ; Sprung: 3,68m ; Wurf: 36,5m
Miriam van Eck holte bei der U14 der Frauen den 2. Platz:
Sprint: 11,2sec ; Sprung: 3,60m ; Wurf: 25,5m

Herzlichen Glückwunsch von der Trainerseite und schöne, sportliche, Sommerferien und vielleicht schaut der eine oder andere bei dem ASV-Lhoist-Lauf um den Eignerbach vorbei.

Wanderung am 22. Juli 2017 im Ittertal

Vom Parkplatz an der Ittertalstraße / Abzweig Breidenmühle in Haan startete unsere Wanderung mit 16 Teilnehmern. Gleich ging es bergauf in den Wald auf breitem Forstweg. Linker Hand im Tal liegt die Breidenmühle. Wir folgten dem Wanderzeichen O.

Da der Weg geändert wurde und nicht mehr durch die Hofschaft Brucher Mühler verläuft, nahmen wir einen neuen Weg auf. So kamen wir dann zum Schloss Casperbroich. Das Schloss konnten wir durch das große Eingangstor bestaunen.

Weiter folgten wir gegen die Fließrichtung des Itterbachs, den Zeichen S und W im Kreis. An der Ittertalstraße zog es uns zur Heidberger Mühle. Hier machten wir eine kurze Rast. Danach führte uns das Zeichen A1 gleich hinter der Gaststätte weiter.

Über die Höhen führte der Weg uns weiter. Wir durchquerten eine Wohnsiedlung (ohne Zeichen) und folgten später wieder dem Zeichen A1. Am Parkplatz der Heidberger Mühle führte uns ein kleiner Weg zur Ittertalstraße.

Am Parkplatz trafen uns die ersten Regentropfen……….

Schön war es

Bis bald  Wanderer

Eure Gudrun

 k 06 20170702 131317

2.07. 17 Sommersportfest am Hallo

Miriam van Eck und Steen Welp machten ihrer Trainerin Béatrice beim Sommersportfest am Sportpark am Halo in Essen, 02.07.17 ein super Geburtstagsgeschenk. Beide Athleten absolvierten sehr erfolgreich ihren ersten 800m Lauf überhaupt in diesem Jahr. Beide belegten jeweils in ihrer Altersklasse den 2.Platz. Miriam van Eick in 2:50,71 min./Stehen Welp in 2:21,92 min.

Herzlichen Glückwunsch von der Trainerseite und schöne, sportliche, Sommerferien und vielleicht schaut der eine oder andere bei dem ASV-Lhoist-Lauf um den Eignerbach vorbei.

Vorankündigung:

16. Sep. 2017                                         Bergisches Kaffeetrinken für unsere Übungsleiter im Sportheim 15:00 - 17.30 Uhr
17. Okt. 2017 Erste-Hilfe-Kurs für Übungsleiter und Helfer im Sportheim 9.30 -16.30 Uhr

 

 

 

 

 

Zu beiden gibt es zu gegebener Zeit weitere Infos. Merkt euch die Termine schon mal vor.

Jetzt heißt es erst mal Ferien und die Sommerzeit genießen.